Skihalle Neuss

Tipp 1: Indoor-Skipiste

Von relativ sanften Hänge mit 10 bis 18 Prozent Steigung für Anfänger bis zu steileren Abfahrten bis zu 28 Prozent Gefälle für Profis gibt es für jeden Skifahrer, Snowboarder oder Rodler das geeignete Terrain in Deutschlands erster Indoor-Skipiste. Sessellifte und Schlepplifte helfen beim Aufstieg in 110 Meter Höhe. Am günstigsten ist die 1-Stunden-Karte zwischen Montag und Freitag für 20 Euro. Ski, Board und Schuhe können im Paket für 12 Euro ausgeliehen werden. Sparen kann man beim Ski & Jausen Paket für 45 Euro, welches eine Tageskarte mit Ski/Board und Schuh-Verleih, ein Essen nach Wahl im Jausenstadl und ein alkoholfreies Getränk enthält.

Tipp 2: Skihallenparty

Jeden Freitag und Samstag findet ab 20 Uhr die beliebte Skihallenparty mit Après-Ski-Sound und Schlagermusik statt. Es legen DJs vor tausenden Partygästen bei ausgelassener Feierlaune bis früh morgens um 4:30 Uhr auf. Der Eintritt zur Skihallenparty kostet knapp 14 Euro. Man kann die Tickets zur Skihallenparty auch online bestellen.

Tipp 3: Kindergeburtstag in der Skihalle

Für Kinder ab 5 Jahren werden tolle Kindergeburtstage in der Skihalle oder im Kletterpark angeboten. Man kann zwischen verschiedenen Kindergeburtstagsprogrammen wie Rodeln, einem Skikurs, einem Snowboardkurs oder einem Geburtstag im Kletterpark wählen. Eintritt, Liftkarte, Leihmaterial, ein Geburtstagsessen mit einem Getränk pro Kind sowie eine professionelle Betreuung durch Ski- oder Kletterlehrer der gesamten Gruppe sind inklusive. Zudem gibt es ein Geschenk für das Geburtstagskind.

Tipp 4: Winter Games

Ideal für ein Teamevent oder Firmenfeier ist das Premium-Arrangement Winter Games für bis zu 150 Personen. Hier stehen Kurzski-Biathlon, Snowbike-Slalom, Tandem-Langlauf-Ski, Eisstockschießen und Tauziehen auf dem Programm, was für einen guten Teamgeist und tolle Stimmung unter allen Teilnehmern sorgt.

Skihalle Neuss

Bilder zur Skihalle Neuss

Geschichte der Skihalle Neuss

Im Südwesten der Stadt Neuss eröffnete im Jahr 2001 Deutschlands erste Indoor Skihalle mit einer Höhe von etwa 110 Metern und einer Länge von 300 Metern. Das Gefälle der Skihalle Neuss reicht bis zu 28%, weswegen sogar professionelle Skifahrer hier trainieren können. Jährlich besuchen etwa 1 Millionen Wintersportfans die Skihalle, die vom Unternehmen Allrounder aus Mönchengladbach betrieben wird. 2004 stieg die Jever-Brauerei als Namenssponsor ein. Seitdem lautet die offizielle Bezeichnung JEVER FUN SKIHALLE Neuss. Der Ski- und Rodelbetrieb ist an 365 Tagen im Jahr möglich und es werden eigene Ski- und Snowboardkurse angeboten. Im Jahr 2011 wurde die Hauptpiste durch eine 100 Meter lange Nebenpiste für Anfänger ergänzt. Seit 2013 existiert im Outdoor-Bereich der Hochseilgarten mit Kletterwand, der als größter freistehender Hochseilgarten Deutschlands gilt. Die Kletterwand ist zudem die höchste künstliche Outdoor-Kletteranlage Europas.

Areal der Skihalle Neuss

Neben der Haupt-Skipiste befindet sich eine kleine 100 Meter lange Kleinpiste für Anfänger sowie einige Rodelbahnen. Es gibt insgesamt zwei Schlepplifte und einen Vierer-Sessellift sowie drei Laufbänder. Der Schnee wird durch unter dem Dach montierte Schneekanonen erzeugt. Neben den Pisten gehören auch gastronomische Einrichtungen, das Hotel Fire & Ice, ein Kletterpark, eine Kletterwand, ein Sportshop sowie ein Reisebüro zum Areal der Skihalle. Zur Gastronomie gehören das Restaurant Salzburger Hochalm, das Selbstbedienungsrestaurant Jausenstadl, das Hüttenlokal Hasenstall sowie der Biergarten der Salzburger Hochalm. In der Salzburger Hochalm finden regelmäßig sehr beliebte Après-Ski-Parties statt.

Hotel, Sportshop und Reisebüro

Das Hotel Fire & Ice bietet Kurzurlaubsangebote im Schnee mit Übernachtung, Abendessen, Eintritt in die Skihalle sowie Wellness-Arrangements an. Außerdem gibt es Räumlichkeiten für Tagungen und Seminare. Kinder bis 5 Jahre übernachten sogar kostenlos. Im Sportshop kann man professionelle Winterausrüstung wie Skier, Skihelme, Snowboards, Stiefel und vieles mehr erwerben. Im Reisebüro lässt sich dann schon der nächste Winterurlaub buchen.


Größere Kartenansicht zur Skihalle Neuss

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu