Osterausflug NRW

Frohe Ostern
Unser junger NRW-Hase Grigio wünscht euch Frohe Ostern und schöne Feiertage!

Ausflugstipps zum Ostersonntag und Ostermontag

Egal ob schönes oder schlechtes Wetter, wir haben für euch einige besondere Osterausflugtipps in NRW zusammengetragen:

Osterausflug-Tipp 1: Tulpenfest Gertrudenhof Hürth

Im Gertrudenhof Hürth findet von 11:00 bis 18:00 Uhr ein buntes Osterfamilienprogramm mit Frühlingsmarkt, Kinderschminken, Kinder-Event-Quadbahn, Stockbrotgrillen, Puppentheater und einer Hofführung über die 30.000 m² großen Tulpenfelder mit der Tulpenkönigin statt. Frisch gepflückte Tulpen sowie eine große Auswahl an Beet- und Balkonpflanzen werden genauso wie frischer Spargel im Hofladen angeboten, in dem es auch eine kleine Floristikwerkstatt gibt. Großes Highlight sind aber die Osterspiele mit dem Osterhasen. Die Sieger werden mit Urkunde und Medaille prämiert.Hier das volle Osterprogramm:

  • 11:00 – 18:00 Uhr Buntes Familienprogramm (Frühlingsmarkt,Osterschlemmermeile, Spargelbar, Floristik-Vorführungen, Kinderschminken, Stockbrotgrillen, Oster-Spiele mit dem Osterhasen, Osterhasen backen, Kinder-Event-Quadbahn und Schiffschaukelstunde)
  • 14:00 / 16:00 Uhr Hofführung zu den Tulpenfeldern mit der Tulpenkönigin 2015
  • 15:00 Uhr Puppentheater in der Strohtenne (Karten 5 EUR unter 02233-72816)
  • 14:00 – 17:00 Uhr Jazz- und Swingmusik mit „Swing de Cologne“ (Eintritt kostenlos)
  • Ostermontag 14:00/16:00Uhr: Hofführung zu den Tulpenfeldern des Gertrudenhofes mit der Tulpenkönigin 2018
  • Ostermontag 14:00-16:00 Uhr: Livekonzert „Lisa Schultheis & Band“ auf der Bühne im Gertrudenhof Schlemmergarten

Osterausflug-Tipp 2: Ostermarkt Burg Satzvey

Am Ostersonntag und Ostermontag findet tradtionell der Ostermarkt auf Burg Satzvey statt. Handwerker, Händler und Zauberer verwandeln das Burggelände dann in einen bunten Marktplatz, auf dem auch gebastelt und um 15 Uhr gemeinsam mit dem Osterhasen Ostereier im Wald gesucht werden können. Auf dem Burghof halten kleine und große Osterhasen die ein oder andere Überraschung bereit, es werden Riesenseifenblasen gemacht, Leierkästen spielen lustige Lieder, schöne Osterbasteleien können bewundert werden und die Kleinen können eine Runde auf einem historischen Karussell drehen. Bei einer Tombola des Tierschutzvereins Klepperstall e.V. werden über 1000 Preise verlost und die Gauklerkapelle Trio Grande sorgt für tolle Stimmung, während die „Grupo Guaytacama“ mit ecuadorianischer Musik unterhält.
Mehr Informationen über den Ostermarkt erfährt man auf www.burgsatzvey.de.

Eintrittspreise:

  • 8 EUR (Erwachsene)
  • 6,50 EUR (Jugendliche, Schüler & Studenten)
  • 4 EUR (Kinder von 4 bis 12 Jahren)
  • Freier Eintritt für Kinder unter 4 Jahren
  • 21 EUR (Familienkarte 2 Erwachsene + 2 Kinder)

Osterausflug-Tipp 3: Osterkirmes Köln-Deutz

Ab Karsamstag, dem 31. April 2018, startet wieder die größte Kirmes Kölns am Rheinufer in Köln-Deutz inklusive großem Feuerwerk am Abend. In eindrucksvoller Kulisse mit dem Kölner Dom im Hintergrund gibt es hier für Groß und Klein jede Menge zu erleben. Besonders beliebt sind zum Beispiel eine Fahrt auf der Wildwasserbahn, der Wilden Maus, eine Runde mit dem Europa-Riesenrad inlusive Blick auf den Dom oder auf dem Autoscooter und den Kinderkarussells. Zu Ostern wird zudem ein plüschiger Osterhase über das Gelände laufen, um Süßigkeiten an Kinder zu verschenken. Auch Prominente wie Anthony Modeste, Hella von Sinnen, Markus Ritterbach oder die kölsche Band Brings wurden schon auf der Kirmes gesichtet. Mehr Informationen gibt es auf www.volksfest-koeln.de.

Osterausflug-Tipp 4: Osterdorf Lampeshausen im Kölner Zoo

Vom 29.3. bis 8.4. kann man im Kölner Zoo wieder das Osterdorf Lampeshausen im Bauernhof-Bereich erleben. Hasen, Kaninchen, Meerschweinchen und Hühner tummeln sich dann in einem kleinen Miniaturdorf und Zoo-Mitarbeiter verteilen Bio-Ostereier an die Kinder. Außerdem gibt es eine kostenlose Ostersonntags-Matinee und während der kompletten Osterferien gibt es täglich um 11:30 Uhr kostenlose Rätselspiele und Safaris im Osterferien-Programm des Zoos. Mehr Infos auf www.koelnerzoo.de

Eintrittspreise:

  • 19,50 EUR (Erwachsene)
  • 14,50 EUR (Schüler, Studenten & Azubis mit Ausweis)
  • 9 EUR (Kinder von 4 bis 12 Jahren)

Besondere Oster-Überraschungen:

Wer nach besonders tollen Ostergeschenken und Überraschungen sucht, kann über 3.000 stark reduzierte Produkte in der Osterangebotswoche bei Amazon finden! Wer Ostern mal in einer ganz anderen Stadt erleben will, sollte mal bei Hotels.com vorbeischauen. Dort gibt es bis zu 40% Rabatt auf Oster-Städtereisen:
Oster Sale - 728 x 90

Osterausflugstipps bei schlechtem Wetter

Tipp 1: Ostereiersuche im Eisenbahnmuseum Bochum

Am Ostersonntag wird das Eisenbahnmuseum in Bochum-Dahlhausen zum Mekka aller Familien mit Kindern, denn dann ist ab 10:00 Uhr der Osterhase zu Gast und versteckt zahlreiche Eier im überdachten Lokschuppen. Es gibt dort also nicht nur historische Dampflokomotiven und Waggons zu bestaunen, sondern die Kleinen haben auch ihren Spaß beim Suchen der Ostereier zwischen Eisenbahnrädern, Hemmschuhen und Lokomotiv-Scheinwerfern. Neben der Ostereiersuche bietet das Eisenbahnmuseum zusätzlich Führerstandsfahrten an. So kann man dem Lokführer über die Schulter schauen und die alten Stahlkolosse hautnah erleben.

Eintrittspreise:

  • 8 EUR (Erwachsene)
  • 4 EUR (Kinder 6-14 Jahre)
  • 20 EUR (Familie mit 2 Erwachsenen + Kinder)
  • 6 EUR (Führerstandsmitfahrt für Erwachsene)
  • 4 EUR (Führerstandsmitfahrt für Kinder)

Mehr Informationen gibt es auf www.eisenbahnmuseum-bochum.de

Tipp 2: Schokoladenmuseum Köln

Das Schokoladenmuseum Köln hat an allen Osterfesttagen von 11 bis 19 Uhr geöffnet und ist eine tolle Alternative bei schlechtem Osterwetter. Erwachsene zahlen 11,50 EUR und Kinder 7,50 EUR Eintritt. Kinder unter 6 Jahren haben freien Eintritt. Zur Osterzeit wird um 12 und 13 Uhr eine besondere Osterführung namens kleine Schoko-Schule angeboten. Die Kinder erfahren hier nicht nur, warum Schokoladenostereier hohl sind, sondern auch woher die Schokolade stammt und es werden zahlreiche Mitmach-und Probier-Aktionen geboten. Das Programm dauert etwa 1 Stunde, ist für Kinder ab 5 Jahren in Begleitung eines Erwachsenen geeignet und kostet 3,50 Euro pro Person zuzüglich Eintritt. Man kann sich online auf der Webseite des Schokoladenmuseums dafür registrieren. Am Ostersonntag um 12:00 Uhr und 14:30 Uhr findet außerdem die Familienführung „Von der Kakaobohne zur Tafelschokolade“ statt. Sie dauert etwa 1,5 Stunden und kostet 6,60 € zzgl. Eintritt. Achtung die Führung ist nur auf 25 Personen limitiert. Mehr Informationen findet man im Oster-Programm des Schokoladenmuseums.

Tipp 3: Bubenheimer Spieleland

Das Bubenheimer Spieleland befindet sich in Nörvenich im Rhein-Erft-Kreis. Hier gibt es einen Indoor- und Outdoor-Bereich, so dass sich die Kinder sowohl bei schlechtem als auch bei schönem Wetter vergnügen können. In der Allwetterhalle befinden sich zum Beispiel ein Riesentrampolin-Anlage, eine Netzspielanlage, eine Go-Kart-Bahn und ein Kleinkind-Bereich. In der Hofanlage befinden sich außerdem:

  • Spiel-Speicher für Kleinstkinder von 0 bis 6 Jahren
  • Spiel-Paradies für Kinder ab 6 Jahren
  • Bowling-Bahn
  • Abenteuerspielplatz
  • Gastronomie

Tolle Ostergeschenke und Oster-Deko:

Frohe Ostern-Video von unserem NRW Osterhasen Grigio

So schön freute sich Flocke, unser alter NRW-Hase, auf Ostern!
Frohe Ostern