Giesler Galerie

Tipp 1: Alter Sudturm

Der denkmalgeschützte Sudturm der alten Giesler Brauerei wurde in das Einkaufszentrum integriert. Im Erdgeschoss befindet sich dort das Café Gieslers, das auch vom Festauschuss des Brühler Karnevals und den Fidelen Bröhler Falkenjäger genutzt wird. Das Café Gieslers kann man täglich montags bis samstags von 10 bis 12:30 brunchen und es finden z.B. Events an Karneval oder zum Trödelmarkt statt. Auf dem Dach der Giesler Galerie, wo sich auch das Parkdeck befindet, kann man den alten Sudturm noch in fast voller Größe bewundern.

Tipp 2: Eiscafé Veneto

Sehr gutes italienisches Eis kann man im Eiscafé Veneto am Haupteingangsbereich der Giesler Galerie genießen. Es ist von Montag bis Sonntag durchgängig von 9 bis 22 Uhr geöffnet. Auch der Capuccino und der Espresso sind zu empfehlen.

Tipp 3: Events in der Giesler Galerie

An bestimmten Terminen finden in der Giesler Galerie Events statt. Besonders beliebt sind die Karnevalstage, der Trödelmarkt, der in und um das Einkaufszentrum stattfindet sowie der Brühler Weihnachtsmarkt, zu dem die Galerie im Jahr 2006 auch eröffnet wurde.

Tipp 4: 2 Stunden kostenlos parken

Kunden der Supermärkte REWE, Aldi und Promarkt können ihren Parkschein an der Kasse vorzeigen und somit bis zu 2 Stunden kostenlos auf dem Parkdeck der Giesler Galerie parken.

Bilder zur Giesler Galerie

 

Einkaufszentrum auf dem Gelände der alten Giesler Brauerei

Im Jahr 2006 wurde die Giesler Galerie rund um den denkmalgeschützten Sudturm und das Sudhaus auf dem Gelände der früheren Giesler Brauerei errichtet. Die Giesler Brauerei fand urkundlich 1852 ihre erste Erwähnung und war eine private Kölschbrauerei im Besitz von Friedrich Giesler. In den 1950er Jahren lief das Geschäft bedingt durch das Wirtschaftswunder besonders gut, so dass die Brauerei bis in die 1970er Jahre erweitert wurde und der jährliche Hektoliterausstoß von 20.000 auf 50.000 erhöht werden konnte. In den 1980er Jahre wurde der Ausstoß sogar auf 100.000 erhöht.

Großer Parkplatz und Nähe zur Innenstadt

Heutzutage befinden sich hier nun mehr als 30 Geschäfte auf 2 Etagen, auf dem Dach befinden sich über 500 Parkplätze und es wurde somit ein Fixpunkt in Brühl geschaffen, der die Attraktivität der Innenstadt weiter erhöht. Von der Giesler Galerie gelangt man bequem über die Uhlstraße direkt auf die Fußgängerzone und somit in die Innenstadt Brühls. Auch die Brühler Schlösser, der Marktplatz und die Straßenbahnhaltestelle Brühl-Mitte befinden sich in fußläufiger Entfernung von 300 bis 400 Metern.

Events in der Brühler Innenstadt

Viel Betrieb herrscht in der Giesler Galerie während besonderer Veranstaltungen in der Brühler Innenstadt, wie etwa an Karneval, während des Trödelmarktes, des Handwerkermarktes oder des Weihnachtsmarktes. Die Brühler Karnevalsgarde Fidele Bröhler Falkenjäger veranstalten ebenfalls verschiedene Events.

Größere Kartenansichtzur Giesler Galerie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Die DSGVO-Checkbox ist ein Pflichtfeld

*

Ich stimme zu